Kontakt
Header-Leistungen

Zahnimplantate Michelstadt

Der Verlust von Zähnen geht immer einher mit einem Verlust an Lebensqualität − Zahnimplantate können Ihnen Lebensqualität zurückgeben! Die künstlichen Zahnwurzeln werden in den Kieferknochen eingesetzt und der Zahnersatz anschließend darauf befestigt. Zahnimplantate in Michelstadt und Erbach eignen sich dazu, einzelne oder mehrere Zähne und ganze Zahnreihen zu ersetzen. Auch Prothesen können wir mit Implantaten einen besseren Halt geben.

Fachzahnarzt für Oralchirurgie: spezialisierte Kompetenz

Jörg Schneider ist Fachzahnarzt für Oralchirurgie und damit speziell für Eingriffe an Zähnen, Kiefern und Weichgewebe ausgebildet. Zudem hat er ein Curriculum – eine umfangreiche Fortbildungsreihe – in der Implantologie absolviert.

Zahnimplantate in Michelstadt – die Vorteile:

  • Ästhetisch − Implantat und Zahnersatz ersetzen den natürlichen Zahn und sehen nahezu genauso aus. Sichtbare Halteelemente oder Brückenglieder gehören der Vergangenheit an.
  • Fester Halt – implantatgetragene Vollprothesen sind fest mit dem Kiefer verbunden und bieten damit mehr Sicherheit und Komfort im Alltag
  • Erhalt gesunder Nachbarzähne − für implantatgetragenen Zahnersatz müssen keine Zähne beschliffen werden. Gesunde Zahnsubstanz bleibt erhalten.
  • Kein Knochenabbau – ähnlich den natürlichen Zahnwurzeln übertragen Implantate die Kaukräfte auf den Kieferknochen und schützen so vor Knochenabbau.

Zahnimplantate

Komplexe Implantationen und schwierige Ausgangssituationen erfordern es gegebenenfalls, die Implantation 3D-gestützt zu planen. Basis hierfür sind Aufnahmen aus dem Digitalen Volumentomographen (DVT), einem hochmodernen 3D-Röntgengerät, die wir über eine Partnerpraxis erstellen lassen.

Auf Basis der 3D-Planung kann eine Implantationsschablone („Bohrschablone“) hergestellt werden. Sie dient als Führung für den Bohrer und gibt die genaue Position der Implantate vor. Daher spricht man von „schablonennavigierter Implantation“. Auf diese Weise ist ein besonders präzises und damit schonendes Vorgehen möglich.

Maßgeblich für eine erfolgreiche Einheilung und für langfristigen Erhalt eines Implantates ist eine ausreichende Menge an Kieferknochen. Ist der Kiefer nicht hoch oder nicht breit genug, ist eine Implantation dennoch häufig möglich. Wir bieten Ihnen verschiedene Knochenaufbaumethoden, um ein solides Fundament zu schaffen.

In unserer Praxis bieten wir Patienten mit zahnlosem Kiefer ein besonderes Konzept, bei dem sie in meist nur einem Termin Zahnimplantate und ein festes, belastbares Provisorium erhalten. Der große Vorteil: Sie müssen keine vorübergehende Zahnlosigkeit hinnehmen! Ebenso können wir durch die spezielle Implantatposition auf einen umfangreichen Knochenaufbau verzichten

Mehr über Zahnimplantate erfahren Sie im Ratgeber, dem großen Extra-Bereich unserer Website.