Kontakt
Header-Für Kinder

Kinderzahnarzt Michelstadt

In unserer Zahnarztpraxis für Michelstadt und Erbach bieten wir Ihnen das ganze Spektrum moderner Kinderzahnheilkunde – mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Prophylaxe. Denn gesunde Milchzähne sind die wichtigste Voraussetzung für eine optimale Kieferentwicklung und schöne, gesunde Zähne im Erwachsenenalter. Dr. Magdalena Schneider ist in diesem Bereich der Zahnmedizin sehr erfahren – die optimale, altersgerechte und einfühlsame Betreuung und Behandlung junger Patienten steht für sie im Fokus.

Fuer Kinder

Zahnarzt für Kinder in Michelstadt − unsere Besonderheiten:

  • Kinderbehandlungsstühle – passend in Kindergröße zum „Raufkrabbeln“
  • Anästhesie-Gel – so spürt Ihr Kind den kleinen „Pieks“ der Spritze kaum
  • Vollnarkose – für sehr ängstliche oder behandlungsunwillige Kinder

Unser Konzept: Wohlfühlen & Vertrauen

Unser Ziel ist einfach: Wir möchten, dass Kinder mit gesunden Zähnen erwachsen werden. Wie gehen wir dabei vor?

Grundlegend ist die Beratung − unsere jungen Patienten sollen verstehen, warum Zahnpflege so wichtig ist. Unser Konzept fußt daher auf der gezielten und ausführlichen Aufklärung von Eltern und Kindern zum Thema Mundgesundheit. Spezielle Modelle und unsere Handpuppen Annika und Egon unterstützen uns dabei.

Die Betreuung und Behandlung passen wir an die Bedürfnisse der Kinder an − denn jedes reagiert und empfindet anders. Wir gehen individuell auf sie ein und bewahren stets die Ruhe. So erreichen wir in aller Regel, dass die Kinder von Anfang an gern zu uns kommen und den Zahnarztbesuch als etwas Alltägliches wahrnehmen.

Ein zentraler Bestandteil unserer Prophylaxe für Kinder ist die Zahnputzschule: Hier zeigen wir Ihrem Kind, warum Zahnpflege so wichtig ist und üben gemeinsam die richtige Zahnputztechnik ein.

Um möglichst viele Kinder auf dem Weg zu dauerhaft gesunden Zähnen zu begleiten, betreuen wir zudem mehrere Kindergärten zahnmedizinisch und bieten Informations-Elternabende.

Bestehen Karies oder Vorstufen der Erkrankung – Entkalkungen, die sich als weiße Flecken auf den Zähnen zeigen − ist schnelles Handeln gefragt. Wird die Karies früh erkannt, kann sie häufig noch ohne „Bohren“ durch eine Fluoridierung gestoppt werden. Ist das Loch im Zahn bereits zu groß, entfernen wir die erkrankten Anteile schonend und legen eine Füllung.

Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH)

Bei der Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) handelt es sich um eine Schmelzbildungsstörung der bleibenden Zähne. Sie zeigt sich durch bräunliche bzw. weißliche Flecken. Zu der Erkrankung kommt es bereits vor dem Durchbruch der Zähne in die Mundhöhle.

Folgen sind starke Temperatur- und Berührungsempfindlichkeit und eine erhöhte Kariesanfälligkeit. Ist Ihr Kind von einer MIH betroffen, können neben regelmäßigen Fluoridierungen auch eine Fissurenversiegelung oder die Versorgung mit einer Füllung oder Krone empfehlenswert sein.

Weitere Informationen rund um gesunde Kinderzähne und die Kinderbehandlung erhalten Sie in unserem Ratgeber.